Eine Frau mit Down-Syndrom sitzt am Schreibtisch.
23.05.2020

Ohrenkuss Meldung des Tages 30

Julia Bertmann war einen Kaffee trinken. Zum ersten Mal seit Beginn der Corona-Zeit. Davon berichtet sie in der heutigen Meldung des Tages.

Julia Bertmann schreibt:

Hallo Liebe Redaktions Kollegen  
Paul hat mich heute angerufen.
Und wir haben auch über Corona gesprochen.
Dazu will ich Euch etwas erzählen.

Ich war gestern in einem großen Kaufhaus.
Dort wollten wir auch einen Kaffee trinken.
Und die Leute waren sehr nett.

Erst mussten wir die Hände desinfizieren.
Dann gingen wir zur nächsten Bedienung, die gab uns eine Tischnummer, ein Blatt und einen Kugelschreiber.
Name, Anschrift, Datum und Tischnummer haben wir aufgeschrieben und dann den Zettel unterschrieben.
Das ist für die Sicherheit.
Wenn einer Corona bekommt, kann man das zurückverfolgen.

Den Kaffee durfte ich auch nicht selber aus dem Automaten holen.
Das machte die Bedienung.
Und an der Kasse hat sie mir dann das Tablett mit meinem Kaffee gegeben.
Bezahlen sollte ich mit meiner Kreditkarte.

Am Tisch habe ich die Maske abgesetzt und meinen Kaffee getrunken.
Als ich fertig war habe ich die Maske schnell wieder aufgesetzt.
Die Bedienung hat dann den ganzen Tisch desinfiziert für die nächsten Leute.

Habt Ihr das auch schon mal so erlebt?

Bleibt gesund.

Viele Grüße
Julia Bertmann