28.03.2020

Ohrenkuss Meldung des Tages 11

Heute berichtet Julia Bertmann aus ihrem Corona Home Office.

Liebe Redaktions-Kolleginnen und Kollegen,
ich bin auch bis Ende April von meiner Arbeit freigestellt.
Damit mir nicht langweilig wird habe ich mir einen Stundenplan gemacht.
Mein Sport ist abgesagt, mein Malkurs ist abgesagt, Besuche finden auch nicht statt und schoppen geht auch nicht, weil die Geschäfte geschlossen sind.
Dafür mache ich folgendes:
Ich gehe jeden Tag 1 Stunde spazieren, da wo nicht so viele Leute sind.
Ich lese jeden Tag ein paar Seiten in meinem Buch.
Ich helfe bei der Hausarbeit.
Und ganz wichtig: Ich habe ein Corona-Tagebuch angefangen.
Da schreibe ich jetzt jeden Tag rein, was ich mache.
Außerdem rufe ich alle Leute, an die ich kenne.
Dann frage ich sie wie es ihnen geht.
Ich hoffe ihr bleibt gesund.
Viele Grüße

Julia Bertmann