Recherche-Touren

Ohrenkuss unterwegs in der WeltDer Ohrenkuss ist viel unterwegs. Die Autorinnen und Autoren betreiben zu allen Themen, über die sie schreiben, Recherche. Manchmal im Büro, mit Büchern oder im Internet, aber oft auch unterwegs.

Autorinnen und Autoren des Ohrenkuss haben zum Beispiel die Werkstatt des Orgelbauers Johannes Klais besucht.

Die Redaktion besucht gerne Museen.

Eine Trauerrednerin hat den Ohrenkuss bei einer Recherche auf dem Bonner Nordfriedhof begleitet.

Das Ohrenkuss-Team hört Musik, um sich inspirieren zu lassen.

Mit Taschenlampen haben sie an einer Nacht-Führung teilgenommen und Dinosaurier-Skelette besichtigt.

Zwei Autorinnen waren auf einer Reise in die Mongolei.

Autorinnen und Autoren des Ohrenkuss haben das Konzentrationslager Buchenwald besucht.

Zu einem Interview ist das Team mit der Fähre „Rheinnixe“ gefahren.

Die Autorinnen und Autoren besuchen Theater-Vorführungen und sehen sich Filme an.

Wir sind überall unterwegs, damit unsere Leserinnen und Leser spannende Texte in den nächsten Ohrenkuss-Ausgaben lesen können.