Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Mehr als 20 Personen machen beim Ohrenkuss-Team in Bonn mit:

  • Fünfzehn Personen mit Down-Syndrom schreiben die Texte.
  • Fünf Personen begleiten die Menschen mit Down-Syndrom.
  • Drei Personen kümmern sich um das Geld und um das Verschicken der Hefte.
  • Mehrere Leute fotografieren für den Ohrenkuss.
  • Eine Person gestaltet den Ohrenkuss.
  • Eine Person macht das Stimm- und Kommunikationstraining.
  • Vier Menschen arbeiten an der Internet-Seite des Ohrenkuss.
  • Fast vierzig Personen mit Down-Syndrom, die nicht in Bonn leben, schreiben Texte für den Ohrenkuss.

Redaktionsmitglied Julian Göpel bei einem Ohrenkuss Radiotraining.