Görres, Patrick (Buchbach)

Fernkorrespondent Patrick Görres*1967_Der achtfache Onkel Patrik Görres schwärmt für Israel und Kreuzfahrten, mag die neugierigen Augen von Babys und schwärmt für Eiscreme, wobei er auch klassische Musik sehr schätzt, Lügen aber gar nicht leiden kann. Während der passionierte Autogrammjäger sich selbst manchmal für zu stur hält, beherrscht er die hohe Kunst des Pfannkuchen-Backens und schreibt als Fernkorrespondent des Ohrenkuss seine Texte noch ganz oldschool auf der Schreibmaschine, war aber auch Fotomodell für das Ohrenkuss-Heft „Mode“.  Weil er schon verlobt und im Sternzeichen Fische geboren ist, schwimmt er gern und interessiert sich für die Bibel; Heimat ist für ihn da, wo seine Freunde sind.

 „Jeder Möchte Gerne Der Schönste Sein. Dazu Gehört Für die Männer Morgens + Mittags Gut Rasiert zusein, sonst sagen die Partnerien – sonst Küssen die Frauen Nicht mehr. Das ist der Schwachpunkt der Männer.“

 

Patrick Görres Portrait in leichter Sprache:

Patrick Görres ist 1967 geboren.
Er ist Fernkorrespondent für Ohrenkuss. Seine Texte schreibt er mit der Schreibmaschine. Oder mit der Hand.
Manchmal ist er auch Fotomodell. Zum Beispiel für das Heft MODE.
Er ist 8 mal Onkel.
Er mag Babys. Weil sie neugierig gucken.
Er findet Kreuzfahrten gut.
Er interessiert sich für das Land Israel.
Er hört gerne klassische Musik.
Lügen kann er nicht leiden.
Er sammelt Autogramme. Das sind Unterschriften von berühmten Leuten.
Manchmal ist er stur.
Er kann gut Pfannkuchen backen.
Sein Sternzeichen ist Fisch.
Er ist verlobt.
Er schwimmt gerne.
Er liest in der Bibel.
Heimat ist für ihn da, wo seine Freunde sind.