Mohn, Jeanne Marie (Frankfurt am Main)

Fernkorrespondentin Jeanne Marie Mohn

 

*1986_Jeanne Marie Mohn ist seit September 2012 als Fernkorrespondentin Teil des Ohrenkuss-Teams. Sie mag gern Musik von Britney Spirce, Schakira und Jennifer López, obwohl sie findet, jede Frau sollte zwei Dinge beherrschen: Haare flechten und kochen. Besonders wichtig findet sie Familie, Gesundheit und Freunde, die Frage, ob sie mal Kinder haben wolle, findet sie aber zu neugierig (tschuldigung). Sie findet ihre Haare schön, hat noch nie etwas Verrücktes gemacht und wohnt in einer Wohn-Gemeinschaft. Sie ist Künstlerin und hat die Illustrationen des Ohrenkuss-Heftes WUNDER gemacht. Sie malt und stickt im Atelier der Raw Art Foundation in Frankfurt. Ihr Traummann sollte so aussehen wie ihr Papa. Sie findet Shopping gut, macht gern Sport und trinkt am liebsten Kaffee, Tee und Cola light – weil es schmeckt. Sie hat eine Oma, die in Frankreich lebt, interessiert sich „nicht so“ für Fußball und liest am liebsten Speisekarten und Einkaufszettel.

Jeanne Marie Mohns Portrait in leichter Sprache:

Jeanne Marie Mohn ist 1986 geboren.
Sie wohnt in Frankfurt am Main.
Sie ist seit 2012 bei Ohrenkuss.
Sie mag gern Musik. Am liebsten von Britney Spirce, Schakira und Jennifer López.
Sie findet, Frauen müssen zwei Sachen können: Kochen und Haare flechten.
Sie findet Familie, Gesundheit und Freunde wichtig.
Ihre Haare findet sie schön.
Etwas Verrücktes hat sie noch nie gemacht.
Sie wohnt in einer Wohn-Gemeinschaft.
Jeanne Marie ist Künstlerin. Sie arbeitet in einem Atelier in Frankfurt. Das Atelier heißt: Raw Art Foundation.
Ihr Traummann sollte so aussehen wie ihr Papa.
Sie trinkt gern Kaffee, Tee und Cola light. Das schmeckt ihr gut.
Fußball interessiert sie nicht. Aber sie macht gerne Sport.
Sie geht gerne einkaufen.
Ihre Oma wohnt in Frankreich.
Sie liest gerne. Am liebsten Einkaufs-Zettel und Speise-Karten.