Scheiße auf meinen niedrigen Grundumsatz

Warum kann ich nicht so viel essen wie ich will?

Beitrag der Redaktion Ohrenkuss zum Themenheft Dick und Dünn der Zeitschrift zusammen:

zusammen: 03/2004

Mit Beiträgen von Julia Bertmann, Max Faur, Hermine Fraas, Angela Fritzen, Julian Göpel, Vroni Hammel, Julia Keller, Judith Klier, Michaela Koenig, Mirco Kuball, Carina Kühne, Susanne Kümpel, Anna Schomburg und Tobias Wolf

Zusammengestellt von Katja de Bragança

Ich bin im mittleren Bereich, ich bin mittel dick und mittel dünn. Ich mache Sport, um fit zu bleiben, deshalb bin ich auch nicht dick aber gesund.(Julia Bertmann)

Das Thema mit der Figur kommt in der Ohrenkuss-Redaktion immer wieder auf. Essen ist ein sehr wichtiges Thema (kommt gleich nach der Liebe) – ob es nun darum geht, dass man fest daran glaubt, durch Cola Light “schlank” zu werden oder welchen Proviant man auf einer langen Zugfahrt mitnimmt und was man so alles unternimmt um fit, gesund und schön zu bleiben …

Max Faur*
Ich esse gerne, Essen ist für mich wichtig und am liebsten esse ich Spaghetti, Hähnchen, Ente, Lasagne, Rucola und Tomatensalat. Was ich nicht mag ist Espresso.
Am Nachmittag, wenn ich Hunger habe, mache ich mir eine große Schüssel Tomatensalat mit viel geraspelten Knoblauch, Olivenöl, Essig, Salz, Pfeffer und Quark. Das ist gesund und macht nicht dick, aber schmeckt toll.
Wenn ich zuviel esse, dann werde ich leider dick. Mein Papa hat ein bisschen zu viel Bauch der auch ein wenig wackelt, und das möchte ich nicht haben. Am liebsten hätte ich, dass mein Papa so dünn wäre, dass er fliegen könnte und nicht, wie er macht, durch die Gegend quicken. (Max lacht, frech und vergnügt)
Um mich in Form zu halten trainiere ich jeden Abend meine Bauch- und Brustmuskel, weil ich stark sein und eine kräftige Brust haben möchte. Ich würde gerne den Speck um meinen Bauch absaugen lassen, damit nur die steinharten Muskeln bleiben.
Judith Klier
Schnitzell Schwienebraten Kartoffeln und Spinat / Kasapatzen Zuchini Rosenkhol Brokolie Suppe / viel mehr noch was ich mag Blumenkohl Salat Ente Hase Gans Muscheln Scampi.
Ich habe eine Meinung das man nicht öfter Am Tag über das Essen reden / Wir können auch was anders reden über ein Thema.
Das Essen ist wichtig das man nicht krank ist / oder Am Morgen drei mal Tag / das ich wichtig gesund sein / das man auch ein Leben hat / Ja aber nicht zu dick sein / man muss auch mal kürzer tertten wenn mn Essen sieht und nicht öfter nehmen.
Wenn Du abnehmen willst muss man mit den Essen kürzer fassen / Da gibt auch was ein Buch über ab-nehemen / das steht was du dafür brauchtst zum Einnhemen der Mahlzeiten / Du nehmst ab wenn du Z.B Karottenaft orangensaft / viel Obst und Suppen und viel mehr / was in den Buch steht über ahnehmen / Z. B viel Gemüsse Z.B Spinat Kartofelln Brokrolie Blumenkohl und Salat Z.B Kopfsalat Gurkrnsalat Karottensalat ind viel mehr.
Ja Z.B Laufen Schwimmen Spazieren rad fahren Wandern Roller skating Fitnes Fitnescenter regelmesig ins Turnnen / Mehr Sport zu machen oder fit bleiben wie du bist um nicht krank zu sein / oder mehr auf der Straße zu achten um zu hütten.
Einfach so wie sie sind im Leben fit zu sein und mit anderen Leuten reden / Was du im täglihen Leben brauchst im dich fit Bleiben wenn du Ausdauer im Sport hat oder mal Gymastik machst für dein Körper zum aufbauen.
Michaela Koenig
Meine Lieblingsspeise ist Spaghetti Bolognese, sie schmeckt mir leider sehr gut, ob wohl es ein Dickmacher ist. Da nimmt man leider sehr viel zu, das sind leider sehr viele Kalorien enthalten, das ist ein großer Blödsinn, warum kann man nicht auf die Kalorien pfeifen. Scheiße auf meinen niedrigen Grundumsatz. Ich möchte gerne soviele Spaghetti Bolognese, essen können ohne zu Zunehmen, warum kann man nicht soviel essen wie man will. Aber man nimmt dabei nicht zu. Das würde ich gerne wissen, manchmal muß ich auf meine Lieblingsspeise verzichten, das ist blöd und bescheuert. Keiner verzichtet freiwillig auf eine Lieblingsspeise, auch wenn es die Michaela Koenig ist. Wer macht das freiwillig, da mache ich doch lieber Sport, damit ich mehr davon essen kann. Da gehe ich freiwillig laufen, damit ich mehr davon essen kann, das hört sich sicher albern an, aber ich scheiße wirklich auf meinen niedrigen Grundumsatz. Der sich niemals ändern wird, mir tut es sehr weh, daran zu denken. Spaghetti Bolognese wird immer meine Lieblingsspeise bleiben, das wird sich niemals ändern. Weil es blöder weise lecker schmeckt, es schmeckt mir so gut, das ich niemals darauf verzichten könnte.
Karoline Spielberg*
Essen / Ich bin in Essen geboren / In Essen gibt es Bergwerke / Wir haben in der Kaserne gewohnt / Hasso war in Essen im Kindergarten / Mein Papa war in Essen Soldat / Ich habe ein Jahr in Essen gewohnt.
Tobias Wolf*
Hallo meine Damen und Herren von zusammen:
heute erzähle ich euch über das Thema “Essen – Dick und Dünn“.
Wenn ich zum Beispiel zu viel esse, wird man zu dick und wenn man zu wenig isst, wird man zu dünn. Mein Lieblingsessen ist zum Beispiel Pommes, Pizza, zum Frühstück Semmeln. Dann kenn ich ein hessisches Rezept, die heißen “Kartäuser Klöße“, und wenn ich zum Beispiel ausgehe, esse ich Currywurst mit Pommes. Mit “dem“ Essen muss man aufpassen, dass man nicht zu dick wird. Mein anderes Lieblingsgericht ist Putengeschnetzeltes mit Früchten, Reis und geschnetzeltes Fleisch mit Currysoße. So was ist gesund und macht nicht zu dick.
Es gibt eine Mode, die ist sehr gefährlich, dass man bei Frauen und Männern den Magen verkleinern kann – und so was kann auch tödlich werden. Wenn man mit dem Essen nicht aufpassen kann, platzt man aus den Nähten, das heißt, das ist so was wie Bauchweh. Und das Schlimmste von allem kann passieren, wenn man zu viel trinkt, so wie Bier. Es gibt viele Menschen, die auf einer Parkbank liegen genau so wie beim Oktoberfest. Man muss acht geben, dass man nicht zu viel isst und zu viel trinkt, dass man aufpassen muss, dass man sich gesund ernährt.
Man kann auch viel Sport machen. Mir macht es viel Spaß mit den Ski zu fahren. Ich fahre Ski nicht zum Abnehmen, weil es mir Spaß macht.
Wenn ich zu viel süße Sachen esse oder trinke, wie Schokolade, wie Ketchup oder Fanta, davon krieg ich Pickel, weil es ungesund ist. Essen ist sehr schön, aber aufpassen muss man schon, dass man nicht zu viel isst.
Anna Schomburg
Wandern / Wichtig für den Körper / Und Muskeln wie Arnold Schwarzenegger / Zum Abspecken.
Angela Fritzen
Ob Sport wichtig ist? Natürlich ist das wichtig / Wenn man Spaß gemacht / Zum fit zu sein, um abzunehmen / Und deswegen ist das Sport sehr wichtig!
Mirco Kuball*
Wenn man nicht isst, dann ist derjenige übel oder schlecht. Viel trinken, nicht so viel reden, wenn der Mund voll ist.
Kartoffelbrei mit Fischstäbchen oder normal Fisch mit Folien aus dem Gefrierfach. Nudeln mit Knoblauch, viel manchmal auch ohne. Blumenkohl anstatt Brokolli. Petersilie nein, statt Schnittlauch.
Wenn ich nicht viel esse, dann aufpassen, daß ich nicht krank werde und dünn. Das erkennt meine Mama.
Gesund ist was scharfes und Vitaminsachen und viel schlafen und die Ruhe den Körper gönnen und nicht gegenan.
Sport ist gut für Kraft und Körper. Nach dem Sport Pause und dann essen und dann trinken, Wasser oder Saft. Dann bleibt man jung und fit!
Laufen mit dem Hund und Reiten und Pferd bewegen und Fahrrad fahren.
Julia Keller
Ich bin nicht gerade dick und auch nicht dünn / eher noch dazwischen. Es gibt Tage / da fühle ich mich wie ein aufgeblasener Hefeteig und denke ich müsste abnehmen aber eigentlich bin ich nicht so dick / eher sportlich / aber sag es mal / mein Gefühl sagt mir ich bin manchmal ganz schön dick / obwohl das gar nicht stimmt / ich mache mir viel zu viele Gedanken wie ich aussehe und das gebe ich offen zu.
Mein Leibgericht ist und bleibt Spaghetti Bolognese aber auch Salate und Obst / ich esse alles was auf den Tisch kommt außer Knoblauch und Rosenkohl auch wenn es gesund ist / trotzdem hasse ich die beiden Sachen wie die Pest. Aber was ich noch so sehr gerne esse ist Pizza, Lasagne und Herringssalat mit Pellkartoffeln / ich esse für mein Leben sehr gerne und auch ab und zu bei Mac Donalds.
Ich mache sehr gerne Sport und bin auch sportlich / ich tanze und schwimme sehr gerne aber ich interessiere mich auch für Fußball und Basketball / für Männer Sport und außerdem bin ich ein sehr großer Eintracht Frankfurt Fan und so ein kleines bisschen auch von Bayern München. Ich war auch schon 10 Jahre in einem Sportverein gewesen und jetzt mache ich mit den anderen zusammen Aerobic und das macht mir sehr viel Spaß / auch wenn ich ab und zu ganz schön schwitzen tue. Sport ist nicht nur gesund sondern bringt auch Bewegung in die Knochen und man fühlt ich echt fit und Bewegung kann niemanden etwas schaden.
Vroni Hammel
Ich gehe 2 x in der Woche ins Fitnes studio und Mache Übungen und hebe gewichte / Für die Bauchmskulatur und Rücken Brust schulter und Oberschenkel und Für die waden und Hüftubüngen / Zum Abwärmen Fahre ich Mit den Fahrrad.
Julia Bertmann
Ich esse für mein Leben gerne. Ich esse gerne im Restaurant. Bei uns zu Hause gibt es jeden Tag Mittag Mittagessen. Und immer mit Nachtisch. Ich esse alles, außer Dicke Bohnen.
Diabetiker, so wie ich, müssen regelmässig essen. Immer ein bisschen ist besser als einmal zu viel.
Ich bin im mittleren Bereich, ich bin mittel dick und mittel dünn. Ich mache Sport, um fit zu bleiben, deshalb bin ich auch nicht dick aber gesund.
Der Körper braucht Vitamine. Deshalb sind Obst und Gemüse gesund, Viele Menschen sind dick, weil sie zu viele Süßigkeiten essen.
Dicke Leute brauchen viel Platz zum Sitzen. Dünne Leute sind dünn, weil sie wenig essen und Sport machen. Die superdünnen sind magersüchtig. Das ist eine schlimme Krankheit.
Am liebsten würde ich nachmittags zum Kaffee immer etwas Süßes essen. Aber, ich darf nicht, weil ich mittags immer so gut esse.
Angela Fritzen
Süchtig wird man nicht nur durch Drogen / Spielsucht und Essstörungen wie Bulimie oder Magersucht sind die häufigsten stoffungebundenen Süchte.
Hermine Fraas
Die einen sind dick und gemütlich und die anderen dünn und nervös. Das tröstet mich. Ob das stimmt. Aber mir gefällt der Spruch.
Aber ich arbeite sehr an meinem Gewicht. Wir werden immer einmal gewogen da bin ich froh wenn Gleichstand ist. Die einen finden meinen dicken Po schön und die anderen nicht so schön. Manche Männer gucken meinen Po gern an und die anderen drehen sich um.
Ich esse gerne Bratkartoffeln und Ei oder Hering oder Sülze. Süßigkeiten esse ich auch gern. Die hebe ich aber auf und verschenke viel davon, damit ich nicht dicker werde.
Meine Schwester und mein Schwager sind Vegetarier. Da konnte ich mich über Weihnachten nicht überfressen.
Ich esse nicht gern Spinat, süßen Brei und Schlagsahne. Darüber ist meine Mutter froh, denn das legt an.
Ohne Essen hat man keine Kraft. Das braucht man zum Leben
Ich muss sehr auf meine Figur achten. Ich bin nämlich klein und habe Schuhgröße 34 bis 35. Ein bisschen möchte ich schon abnehmen. Ich esse oft nicht so viel wie die anderen in meiner Gruppe.
Gesund ist Gemüse, Kartoffeln und Obst. Meine Mutter bringt mir immer Obst mit wenn sie mich besucht. das esse ich auch gern wenn es nicht sehr sauer ist
Ich mache jeden Tag Homtainer mit Musik dabei möglichst. Ich muss die Musik aber leise machen sonst stört es die anderen. Im Sportraum mache ich mit der Gruppe Sport. Zum Wochenende gehe ich mit meiner Mutter an die Luft. ob ich will oder nicht. Da muss ich immer tief atmen. Das soll gesund sein.
Tanzen tue ich auch, wenn wir Disko haben und jetzt bin ich auch in einem yogakurs bei Silke. Das macht mir Spaß .Das tut meiner Seele gut.
Sport ist nicht meine Meinung aber es ist meine Pflicht. Und das geht leider nicht zu umgehen.
Anna Schomburg
Wenn man zu dick ist, kann man sich nicht gut bewegen, beim Sport ist alles mühsamer, man kommt die Berge nicht gut hoch und bücken kann man sich auch schlechter. Es wäre besser Übergewicht durch wenig fetthaltige Dinge und kalorienarme und wenig Süßigkeiten zu verhindern.
Auch Sport hält einen fit, es macht Spaß und ist nützlich für den Muskelaufbau, ohne sich dabei zu überlasten; dass passiert mir leider öfter.
Man passt auch besser in hübsche Kleidung rein, und außerdem ist es besser für Bewegung und Gesundheit, wenn man etwas schlanker ist.
Zu schlank zu sein ist auch für die Gesundheit nicht erforderlich!
Es ist gut mit kalorienreichen Dingen sparsam zu sein und Sport zu treiben, aber weder zu dick noch zu dünn zu sein.
Man hat ein besseres Gefühl, man sieht besser aus wenn man kein Übergewicht hat und es geht einen nicht so auf die Luft d.h. man muss viel weniger keuchen!
Bei mir ist es genauso, ich sollte mich fettarm und kalorienarm ernähren und gesunde Dinge wie Gemüse-Obst-Salat zu mir nehmen, regelmäßig Sport machen und mich ausreichend bewegen – und aufpassen auf mein Gewicht (ich wiege mich einmal in der Woche!), dass ich weder zuviel zunehme noch zu viel abnehme.
Wenn man völlig fit ist und gesund ist, ist Sport nützlich und gut, wenn er nicht überhand nimmt.
Wenn man eigentlich satt ist sollte man nichts essen. Mit dem Trinken ist es genauso, Beuteltee und Wasser sind wichtig und gesund.
Susanne Kümpel*
Ich gehe sehr gern ins Fitness-Studio / Das Rudergerät hat mir gefallen / auch der Laufband hat mir gefallen / Man kann schnell Fahrrad fahren / Das ist ein Fahrrad-Computer / schnell Fahrrad fahren / gefällt mir gut
Die Zeit läuft / die Zeit wird angezeigt / Die Uhrzeit wird angezeigt und wie schnell sie fährt
Klettern hoch und Gleichgewicht runter / Die Kraftmaschine und Muskelgeräte habe ich gesehen und ausprobiert / das hat gut gefallen / Mir hat auch das Massagebett gefallen.
Julian Göpel
Was für eine Meinung habe ich über das Essen? Ich gehe gerne Ausessen. Und auch wenn ich eingeladen werde von meinem Patenonkel Reinhard Sauermost. Ich gehe gerne in Restaurants und bestelle mein Essen. Zum Beispiel: Pizza, Pommes, Zigeunerschnitzel und andere Schnitzel. Natürlich esse was dazu, auch Nachtisch.
Wenn ich zum Konzert bin gehe ich auch so gerne mit zum Ausessen das macht mir auch Spaß. Auch am meinem Geburtstag da gibt es auch Essen: Kaffe trinken und zum Abendbrot gibt es etwas Warmes zu essen. Dazu gibt es auch abends was zu trinken, Bier oder alkoholfreie Getränke, zum Beispiel Cola ,Fanta, Wasser, Saft, Aber ich trinke nur Cola light es ist für mich gesund. Ich feiere gerne auch mit Erwachsenen und Jugendlichen und stoße auch mit an am Sylvester mit Sekt. Das ist schön gewesen mit meiner Familie und Nachbarn zusammen sein.
Was esse ich gerne? Ich esse alles gerne was auf dem Tisch steht: Fleisch, Fisch, Wurst, und Käse. Das esse ich auch gerne auf Brötchen, das ist lecker. Samstag Morgen esse ich am liebsten Mettbrötchen mit Zwiebeln.
Was für eine Meinung habe ich über Essen? Essen ist wichtig. Man braucht das Essen für den Körperbau und für die Muskeln. Ohne Essen stirbt man.
Wie wichtig ist Essen? Die Sportler müssen was essen weil die müssen auch für die Kraft und für die Muskeln stark sein. Die Babys trinken die Muttermilch und essen auch Brei dazu.
Was esse ich nicht gerne? Gar nichts.
Muss ich auf meine Figur achten? Ja klar.
Möchte ich abnehmen? Ja klar.
Wie nehme ich ab? Ich fahre gerne mit meinem Fahrrad von Montag bis Freitag zu meiner Arbeitstelle hin und zurück. Das ist auch für mich schwer. Das ich so viel trampeln muss und es ist auch gut dass ich auch viel Kraft habe. Ich nehme ab, wenn ich nicht so viel esse.
Welches Essen ist gesund? Cornflakes und Gemüse oder Obst ist gesund für den Körperbau.
Mache ich Sport um abzunehmen? Ja, ich fahre mit dem Fahrrad zu meiner Arbeitsstelle hin und zurück. Ich mache auch Sport so gerne, Turnen und Schwimmen bei der KB-Schule in Leichlingen. Für die Arbeitstelle ist das wichtig um Getränkekisten um schleppen und auch immer öfters zum auffüllen bringen.
Um gesund zu bleiben: Ich fühle mich gesund. Auch klar dass ich auch meinem Rücken Schonen muss. Ich habe jetzt auch einen blauen Gürtel (Judo) bekommen den muss ich immer anziehen.
Michaela Koenig
Was muss ich tun, dass ich attraktiv aussehe? / In der Früh etwas Leichtes essen, zum Beispiel eine Tomate und eine Tasse kalte Milch. Das wäre das Frühstück. Zu Mittag einen Frischen Gurkensalat und ein Weckerl. Das wäre das Mittagessen, für den Kindergarten natürlich. Man muss nicht nur etwas warmes essen, es genügt auch etwas kaltes zu Essen. Am Abend ein Schinkenweckerl, oder drei Käserölchen, oder einen Tomatensalat mit Tunfisch drinnen, oder Eierspeise auf zwei Toste und daneben Tunfisch. Zwischenmahlzeit: Ein nacktes Jokurt 1% Fett oder Diat Jokurt ohne Fett, zwei Tomaten. Das wäre die Zwischenmahlzeit. Zu Trinken: Viel Mineralwasser, viel Leitungswasser kalt, einen Orangensaft oder Apfelsaft gespritzt, drei Gläser am Tag verteilt Coca Cola. Das wäre es, viel Sport machen, schwimmen, Musik mit Turnen und Slendern gehen, mehr Fittness weniger essen. Den Körper in Trapp halten, beim fernsehen oder Video schauen in Bewegung bleiben, im Stand gehen, im Stand laufen, ein Buch auf den Kopf legen. Musik einschalten, Bauch rein Brust raus, gerade stehen und dabei gehen, so wirkst du größer.
Carina Kühne
Hier ist mein Beitrag zum Thema Essen:
1. Wie wichtig ist Essen? Essen und trinken ist lebensnotwendig! Man kann nur 50 – 70 Tage ohne Nahrung oder nur 8 – 10 Tage ohne Flüssigkeit leben.
2. Welches Essen ist gesund? Obst, Gemüse, Salat und Fisch ( fettarm zubereitet) und Vollkornbrot.
3. Was esse ich gerne? Pommes mit Steak und Salat, Spinat und Spiegelei, Spaghetti mit Tomatensoße, Gemüse, Reis und Mais. Besonders gerne esse ich Fondue, weil es sehr gemütlich ist.
4. Was esse ich nicht gerne? Schweinefleisch und alles was fett ist.
5. Muss ich auf meine Figur achten? Ich bin zwar nicht zu dick, aber ich möchte trotzdem auf meine Figur achten und schlank bleiben. Deshalb esse ich nicht so viel und nasche nur selten.
6. Was für eine Meinung habe ich über Essen? Man soll sich zwar satt essen, aber nicht zu viel essen. Sonst wird man nämlich zu dick.
7. Möchte ich abnehmen? Ich möchte mein Gewicht halten und nicht zu nehmen.
8. Wie nehme ich ab? Ich nehme ab, wenn ich viel Sport treibe und keine Süßigkeiten esse.
9. Warum mache ich Sport? Ich mache Sport um fit zu bleiben.
10. Was für ein Sport? Schwimmen, Fahrrad fahren, mit meinem Schäferhund spazieren gehen,
Seil springen und viel Hula – Hoop Reifen spielen.

Anmerkung
Die Texte der Ohrenkuss-Autoren werden unverändert abgedruckt, wenn sie selber geschrieben worden sind. Diktierte Beiträge werden mit einem * gekennzeichnet.
Weiteres zum Thema finden Sie unter www.ohrenkuss.de unter den Themenheften Essen und Sport.