Anna-Lisa PlettenbergJule MüllerChristiane Grieb

Schwarzer Regen

Jule Müller, diktiert
Ein Gespenst, Huh heißt.
Gespenst hat große lange Haare,
Augen, Fingernägel.
Blitz und Donner
und sonst regnet schwarz.

Ich bin nicht da

Anna Lisa Plettenberg, diktiert
Ich benutze den Umhang und ich bin nicht da. Und die anderen können mich nicht sehen. Wenn ich was tu, dann wissen das die anderen nicht. Wenn ich zu Klavier gehe, dann spiele ich und die anderen nicht sehen können. Ich spiele auf den Tasten, das die anderen sehen können, weil die Tasten sich bewegen und die anderen Applaus machen, weil ich unsichtbar bin.

Meine geheimen Wünsche

Christiane Grieb, handgeschrieben
Meine Wünsche kann man nicht sehn. Sie sind geheim. Die Wünsche sind unsichtbar aber ich kann mir was wünschen, dann ist der Wunsch geheim. Wünschen kann man sich viel: Ein Ding, ein schönes Haus mit Garten, ein Auto Caprio, das hört sich nach Luxus an. Ich denke gerne an Wünsche die ich nicht sehen kann und stelle es mir vor den Wunsch zu erfüllen. In mir wohnt ein Geist ganz unsichtbar. Ich kenne sie, sie heißt Cinderella
sie erfüllt alle geheimen Wünsche.