Filmbesprechung “Looking for Eric”

Der preisgekrönte Film “Looking for Eric” zeigt den unsichtbaren, aber dann doch sehr sichtbaren Fußballhelden Eric Cantonas. Ein Film von Ken Loach.

Das Poster verschwindet

Nora Fiedler, diktiert
Er erschreckt sich richtig doll, dass neben ihm der tollen Fußballprofi neben ihm sitzt. Kann man auch so sagen: Dass Eric noch träumt und er weiß nichts davon, dass der Poster einfach verschwindet und auf einmal saß der Profi neben ihm. Er redet auf Eric dauernd ein, zum Beispiel: Ich bin der Profi. Nur ihn selbst, sonst sieht seine Familie nur davon. Und seine Freunde helfen dem Bruder aus der Klemme zu kommen. Er hat sich falsche Freunde ausgesucht. Nämlich neulich hatte er doch diese Pistole mit. So ungefähr.

Sein Idol

Julia Bertmann, am Computer geschrieben
Eric ist Vater von 3 Kindern. Er lebt mit seinen zwei Stief-Söhnen in einem Haus. Vor 25 Jahren hat er seine große Liebe verloren. Eric kommt mit seinen zwei Stiefsöhnen nicht mehr klar. Er will einen Freund haben, mit dem er über alles reden kann. Eric ist ein totaler Fußballfan. Er sammelt alles über seinen Idol vom Fußballverein Manchester United. Sein Idol ist: Eric Cantona. So heißt er aber auch. Er redet mit seinem Poster, wo sein Idol drauf ist. Auf einmal sieht er seinen Namensvetter in seinem Zimmer. Der Stürmer von Manchester United macht ihm klar, dass er auch mal Nein sagen muss. Nach anfänglichen Schweigen redet Eric über seinen Fehler, den er damals angerichtet hat. Der Stürmer, sein unsichtbarer Freund hört ihm zu. Nur Eric kann ihn sehen. Sonst niemand. Er sagt zu ihm, was er machen muss, um seine große Liebe zurückzuerobern. Am Ende kommen er und seine große Liebe wieder zusammen.

Eric, genau!

Dorothee Reumann, diktiert
Romantisch Film. Krimi. Anfang ist so Krimi ansehen. Die junge Mann fährt Fahrrad und aussteigen, dann Haus aufmachen, dann ein Stühle hochheben und draufstehen. Dann gehe ins Küche herein, geüben geschnitten Gemüse, Obst auch. Auf dem Herd braten. Dann diesen Mann kommt herein – Eric, genau! Dann Eric… zusammen kochen. Zusammenarbeit und zusammen kochen. Und dann viele Menschen in der Restaurant sitzen und essen und trinken. Unfälle. Die Menschen kommt diesen Haus rein gebrochen, dann im Dunkel Mütze schieben auf den Kopf. Im Büro gehen: weißer Zettels, dann weglaufen, den Polizei kommt schnell, die Menschen wegfahren. Eric auch weg. Eric und sein Bruder kommt nach Hause gegangen und dann Feuer machen im ganzen Raum, sprengen den Feuer ganze Wohnung. Und dann die Bruder und ihre zwei Mann raus gelaufen, und Freundin und Freund zusammen verliebt sich. Internet (geskypt), und ihre Freundin geben und angerufen im Laptop, gkypt Entschluss gesprochen: Ich liebe dich oder ich liebe dich nicht.