Ohrenkuss-Autorinnen im Arp-Museum

Die ersten Flüchtlinge

Tobias Wolf, diktiert

Diesen Text finden Sie im Ohrenkuss-Heft zum Thema Paradies.

Selbst entscheiden

Verena Günnel
Aadam und Eva die sind Paradies. Das ist Aadam der ist ein Mensch der kann auch selber enscheidung. Das ist Eva die ist ein Mensch die kann auch selber enscheidung Eva ist ein Mädchen die ist ein frau. Aadam ist ein Junge der ist ein Mann.
Die Geschichten ist zu Ende das ist Aadam und Eva.

Kollegialität beweisen

Christina Zehendner, diktiert
Ich glaube dass es mal ein Paradies gab. Adam und Eva gehen im Wald spazieren, mit Palmen. Eva hat den verbotenen Apfel genommen, dann kam der Teufel und hat gesagt “nimm”. Ich wünsche mir, dass Adam und Eva auch mal runter kommen, mit uns arbeiten gehen – die können die Kollegen doch nicht hängen lassen. Adam und Eva haben gefaulenzt – Adam hat Eva gefüttert Von Eva haben sie dann die Frauen erschaffen – hat der Adam auch Männer erschaffen. Dort wachsen Herzen, riesengroß und rot.

Schlangenaugen

Marc Lohmann, diktiert
Diese Schlange verkriecht sich durch den Dschungel; der schleicht sich durch und wickelt sich an dem Baum fest. Die Schlange ist ziemlich lang, durch die Wüste.
Es gibt auch giftige Schlange, die sind ziemlich bösige Augen und hat ganz dunkelblaue Augen. Die Zunge sieht anders aus; vorne steckt zwei Flügelfeder. Dieser Schlange versteckt sich irgendwo, bis sie wasgefunden hat in seiner Höhle.
Schlangen können auch in den Aquarium sein, dem Wasser. Auf den Boden sind die Schlangen.

Schlange als Schaukel

Angela Baltzer, diktiert

Diesen Text finden Sie im Ohrenkuss-Heft zum Thema Paradies.

Schlangenarten

Svenja Giesler

Diesen Text finden Sie im Ohrenkuss-Heft zum Thema Paradies.

Freiheiten und Verbote

Julian Göpel, diktiert
Eva und Adam haben viele Freiheiten. Die dürfen tun, was sie dürfen. Die dürfen viel Musik hören, ägyptische Musik und viel im Sand spielen, Rallye fahren im Sand, Schätze finden in einer ägyptischen Höhle mit Archäologie. Die Archäologie finden nur die Bilder von die Ägyptern aus dem Sand. Die sind wertvoll.
Der Adam sagte: “Ihr dürft nicht von dem Baum essen und trinken”. Das hat der Gott gesendet an Adam. Die Eva wird verführt von der Schlange bei dem ägyptischen Volk. Die Schlange kriecht um die Eva herum, um das ganze Körper. Das fühlt sich klebrig an. Das Verbot heißt, man darf nicht von dem Baum essen und trinken. Eva geht zu ihrem Mann herüber. Die Eva umarmt ihn bei dem ganzen Körper. Das fühlt sich gruselig an.
Verbote = schlechte Gefühle, schlechtes Gewissen
Regeln = schreckliche Gewissheiten
Verstoß = schlecht behandelt, schlecht gelaunt
Schlange = gespenstig