Autorinnen und Autoren des Ohrenkuss in der Mongolei

Roaring hooves festival

Das Roaring hooves festival in der Mongolei ist das größte Musikfestival in Mittelasien. Es findet alljährlich im Frühsommer statt, kurz vor dem Nadaam-Fest.
Musiker aus der Mongolei, Asien, Europa und Panamerika präsentieren zeitgenössische und traditionelle Musik. In Jurten, weiten Tälern, Tempeln, Museen und der Wüste Gobi erklingen Gongs, Maultrommeln, Pferdekopfgeigen, Gesang, Trommeln und Saxophon.
www.roaringhooves.com
Nächster Termin: 4.-18. Juni 2006

Ein Klavier in der Wüste

von Karoline Spielberg, diktiert

Es gibt viele verschieden Musikinstrumente. Es gibt auch Karawane, die geht dann weiter.
Ein junge Mann, Sitzt auf Stuhl in der Wüste und spielt Klavier.

Ozean

Dalai Lama: Ozean der Weisheit / Dschingis Khan: der Ozeangleiche Herrscher
Sylvia-Jasmin Krüger: Ocean Drum / Michael Häger: Rassel

Karoline Spielberg
Ein Konzert, ich liebe Konzert!
Michael Häger
Ich habe gehört – das ist Sand, immer hin und her.
Tobias Wolf
Das Konzert mit der Sandtrommel war wunderbar.
Eine Sandtrommel, das ist einfach Sand, was soll man dazu sagen?
Das ist ein Strand, wie bei einer Küste – Sand bleibt Sand!
Sylvia Jasmin Krüger
Ich hab nie geglaubt, dass ich das gemacht habe.
Das Rauschen erinnert mich an den Wellen in den Meeren.
Autorinnen und Autoren des Ohrenkuss in der Mongolei

Das Publikum

von Tobias Wolf, diktiert

Die Leute hatten verschiedene Kleidungen angehabt. Ich war auch in einer mongolischen Bekleidung, ich weiß es war ein Deel. Ein grüngrauer Stoff mit einer Binde drum herum, die grün war. Ich hatte unter dem Deel ein weißes Ausgeh-Hemd angehabt. Es war einärmelig, den anderen Ärmel hatte ich an, der eine war los, es hing an der Seite unter den knallgrünen Binde.

Der Wind in der Mongolei

von Christiane Grieb

Die Musick von meiner Freundin Angela erzält mit wie schön die Steppe ist die Landschaft wo wir standen. Ich hörte die Trommel von Sylvia Jasmin Rauschen sie erinert mich an den Wind von der Mongolei. Ich selber trage ein Text vor
das Publikum hörten ganz gespannt zu
mir hat das Fest gutgefalen.

Das war Mongolisch!

von Angela Fritzen, diktiert

Diese Trommel mit dem goldenen Kugel hin und her von rechts nach links langsam rübergeschwenkt. Diese Musik mit dem Trommel mit den goldenen Kugel ist für mich etwas zu entspannen.
Diese Konzert ist sehr laut
mit den goldenen Kugeln hin und her schwingen.
Dieser Konzert mit den Kugelnde Rausch wärmt mich, die Wärme.
Das ist der Ende von der Geschichte und das war Mongolisch!

Das geflügelte Pferd

von Sylvia Jasmin Krüger

Die Musik gefällt mir.
Diese Melodie kommt aus Mongolei.
Ich möchte mit meinem geflügelten Pferd nach Mongolei fliegen.

Tsam-Tanz

von Angela Baltzer, diktiert

Das ist ein Kostüm mit Skelett-Kopf bedeckt, am Kopf / Arm ist ausgestreckt, Kopf bedeckt / Und ein meisten Glocken tönen raus, / Skelett-Kette am Kopf / Gespenster verjagen, ich mag sehr gerne dieses Kostüm / – ich will auch tragen / Ich kriege keine Angst / Eine lange rote Haaren / Sieht super cool aus / Das Schuh ist von Mongolei Muster / Rot, weiß, grün / Diese Schuhe ist wie ein Elefant / Mongolei tragen auch Elefanten-Schuhe.

Dundama

von Svenja Giesler

Das dundama ist ein Glokenspiel und wird benutzt von Mongolen
und sie spielen damit musik ding dingel dongdongdadamtang