Illustration aus Ohrenkuss No. 11 "Lesen"

Susanne Küpel
Ich kann die Uhr lesen, die Uhr Glockenuhr spielen. Weil da die Leute gucken, Karussel guckt. Glocke Uhr spielen. Uhr – ich
hab auch Wecker Uhr, Armband Uhr. Wanduhr und Kuckucksuhren Spieluhren. Uhr umstellen – Winterzeit und Sommerzeit. Am 28. März kann man vorstellen. Vor / und zurück ist Winterzeit.

Marc Lohmann
Uhr ist für die Zeit zu warten. Zum Zahlen zum gucken wie spät es ist oder wie früh.

Björn Langenfeld
Da kommt: Wecker Uhr. Und große Uhr. Und Video Uhr. Und Tischuhr auch. Und Bett auch, kleine Uhr.

Gertrudis Zimmermann
Weckerstellen / Uhrampel / auf den Strassen / Meer schwimmen / Wasser / ein Schiff / mit dem Auto fahren / das Auto
fährt schnell / Autofahren: gefährlich.

Svenja Giesler
Ich kann nur digital Uhr lesen, denn die andere Uhr, die kann ich eher nicht so – ich meine, meine goldene Uhr..

Angela Fritzen
Ich finde die Uhren sehr super cool und klasse. Die Uhren ist sehr wichtig. Weil die Uhrzeit: ich kann die Uhr sehr gut lesen. Entweder mit den grossen und auch mit den kleinen, kann ich immer noch sehr gut lesen. Die Uhr ist sehr wichtig für die Menschen mit Down-Syndrom. Können sehr gut die Uhr lesen. Ich habe sehr viele Uhren: Wecker. Wir haben ein Wecker Uhr. Kann ich kaum noch aufzählen… wir haben so viele Uhren. Eine Wanduhr, ein Wecker Uhr.

Karoline Spielberg
Wanduhr. Ein Kuckuck Uhr. Kirchen Uhr, Gottesdienst Uhr.