Lesende Autorinnen und Autoren

Die Ohrenkuss Statistik zum Thema LESEN

28 erwachsene Personen mit Down-Syndrom, 18 Frauen und 10 Männer, haben den Ohrenkuss Fragebogen zum Lesen ausgefüllt.

Alle Befragten können lesen, keiner von ihnen beherrscht die Blindenschrift, aber

14% 

von ihnen können Spiegelschrift lesen.

96%

können die Uhr lesen.

93%

lesen gerne und haben ein Lieblingsbuch.

82% 

haben schon mal bei einer Lesung zugehört, besitzen eine Leselampe und haben ein bestimmtes Buch schon mehrmals gelesen.

97%

mussten noch nie beim Lesen weinen. Sie tragen beim Lesen eine Brille, haben ein Lesezeichen, lesen Straßenschilder und behaupten, noch nie beim Lesen eingeschlafen zu sein.

75% 

können eine Telefonnummer im Telefonbuch finden.

71% 

lesen gerne Kataloge, bezeichnen sich als Leseratte und lesen manchmal jemandem etwas vor.

64% 

lesen gerne Zeitung und gehen regelmäßig in die Bücherei.

57% 

können Noten lesen, mussten beim Lesen schon mal laut lachen und finden es wichtig, dass Bücher Bilder haben.

54% 

können Stadtpläne und Landkarten lesen. Die Hälfte der befragten Autoren lesen vor dem Schlafengehen und besitzen einen Leseausweis.

46% 

haben bei einer Lesung schon selber gelesen, lesen manchmal in einem Lexikon und finden es in Ordnung, wenn Bücher nur Text und keine Bilder haben.

39% 

können im Auto lesen und lesen manchmal das Ende vom Buch, bevor es dran ist.

35% 

lesen gerne Comics, wissen was Blindenschrift ist und lesen gerne heimlich.

29% 

geben zu, schon mal eingeschlafen zu sein, während ihnen vorgelesen wurde.

21% 

können etwas lesen, wenn die Schrift auf dem Kopf steht und haben ihren Namen schon mal rückwärts gelesen.

Nur 14% 

der Kollegen lesen auf dem Klo.