Illustration aus Ohrenkuss No. 10 "Glücksdrogen im Test"

Was ist ein Rausch?

Betrunken / verliebt (Nele Winkler). Wenn man zu tief in das Glas guckt (Andrea Wicke). Will das nicht / Alles dreht sich / Ist wie ein Anfall (Peter Rüttimann). Alles gedreht, dann kam die Feuerwehr (Peter Keller). Wenn man Alkohol trinkt oder Drogen nimmt und sich danngut fühlt / wenn man anders fühlt (Christian Janke). Im Rausch ist man bei einer Party, wenn man zu viele Drogen nimmt oder zu viel Alkohol trinkt (Anna Maria Schomburg). Wenn man betrunken ist – am Geburtstag von meinem Vater, vor 20 Jahren, habe ich zuviel Bier getrunken (Annja Nitsche). Da schläft man, wenn man Alkohl getrunken hat (Julia Bertmann).Wenn jemand zum beischbiel 10 Biere trinkt dann wird man sehr schnell müde und man muß sich ausschlafen und am nächsten morgen hat man einen kater (Svenja Giesler).

Nein Gott

von Rosina Maier, diktiert

Hab ich in der Freizeit gehabt.
Wenn i zuviel trink, Kopfweh hab i gehabt,
und bin nach dem Zähneputzen ab ins Bett.
Da hab ich weitergeschlafen bis Morgen in der Früh.
Morgen früh wars wieder vorbei.
Ich hab nimmer allein gehen können.
Die haben mich halten müssen, sonst wär ich auf meinen Hinterkopf hingeflogen.
Bin ich unglücklich, nicht lustig, Kopfweh, gewackelt,
an beide Arme haben die mich halten müssen.
Das will ich nicht mehr.

Partyrausch

von Anna Maria Schomburg

Diesen Text finden Sie im Ohrenkuss-Heft zum Thema Glücksdrogen im Test.

Im Zug von München nach Leipzig

von Judith Klier

Ein Rausch ist wenn man Zigaretten raucht und sehr viel Alkohol
trinkt / Zigaren rauchen. Also ich war im Zug von München nach
Leipzig gefahen und habe mal Menschen gesen sie das machen.

Schwarz vor Augen

von Jule?

Es war am Ende eines Basketballspiels und die nächste S Bahn stand
schon da und wir mussten und total beeilen und ich hatte nicht viel
getrunken und ich kippte einfach um und mir wurde richtig schwarz
vor Augen und wusste nicht mehr was los war und dann wurde ich ins
Krankenhaus eingeliefert aber nur für ein paar Stunden.

Schwips

von Andrea Wicke

Wir hatten Straßenfest in Northeim und hatten einen Weinstand / so
dumm wie ich war habe ich drei Gläser Wein getrunken. Ich hatte
rasende Kopfschmerzen / da hatte ich einen Schwips.

Bunt

von Gertrudis Zimmermann, diktiert

Farben
Blau und Rot
Gelb
Grün und Blau
Farben
Bunt
Farben
Einmal

Schön rot hab’ ich gesehen

von Susanne Kümpel, diktiert

Diesen Text finden Sie im Ohrenkuss-Heft zum Thema Glücksdrogen im Test.