Autorinnen und Autoren des Ohrenkuss in der Erwin-Wurm-Ausstellung

031

// Julian Göpel, selbst mit der Hand geschrieben

ICH MUSS freundlich sein in einen netten Kaffe.
ICH MUSS freundlich sein beim Einkaufen.
ICH MUSS freundlich sein bei den Keller oder Kellnerin.
ICH MUSS freundlich beim Ohrenkuss.
ICH MUSS freundlich sein bei den Gästen
beim Ohrenkuss oder die Presse leute.
ICH MUSS freundlich sein Beim Musical, Theater, Kino.

032

// Tobias Wolf, diktiert

Höflichkeit bedeutet für mich, dass ich die Höflichkeitssitten richtig mache…
Diesen Text finden Sie im Ohrenkuss-Heft Nr. 25: Du bist ein Mensch

033

// Verena Günnel, diktiert

Alles unhöflich es gibt unhöfliche Menschen und Frauen und Männer, Jungs und Mädels, die sich so gemein sind. Manchmal Frauen schimpfen mich an, manchmal sind sie böse mit mir. Manchmal sind gemein zu mir. Da gehe ich weg. Bleibe ich ganz ruhig bleiben. Manchmal bin ich sauer, paar Leute schubsen mich. Mancher nennt mich falsche Name zu mir. Mancher redet nicht mit mir. Und manchmal darf ich nicht zwischenreden.

034

// Stefan Zajak, selbst mit der Hand geschrieben

Ich bin ein Mensch, weil wir sind keine Säugetiere. Die Menschen tun nicht saufen und fressen. Wir essen und trinken alle gern. Ein Mensch muss manche Dinge können müssen. Fühlen und schmecken und schauen auf andere. Er kann zu den Leuten freundlich sein. Er muss lernen das man sich normal benimmt! Wenn ein Mann hergeht da muss er gut deutsch können. Aber er kommt aus Argentinien und sein Name heißt Semino Rossi. Hat er sich sehr bemüht beim Singen. Darum hat er jetzt so viel Platin.

Autorin Svenja Giesler in der Erwin-Wurm-Ausstellung