Björn Langenfeld und Marley Thelen in der Erwin-Wurm-Ausstellung

014

// Veronika Hammel, diktiert

Der Hund hat nur einen Kopf, aber der kann nicht denken. Sondern zum Bellen. Wenn man Sport macht, dann muss man nicht so viel denken. Manchmal fällt mir das Denken schwer. Nicht immer. Wenn man schwierige Fragen hat. Dann muss ich in Ruhe nachdenken. Außer man muss beim Tischtennis zählen: Dann muss man denken. Man ch – mal geht es schwer, manchmal geht es leicht. Wenn man Probleme hat, kann man auch darüber nachdenken. Die Gedanken sind frei. Man fühlt sich gut dabei. Dass man auch was anderes machen kann, wenn man lockerer wird. Man kann sich einiges phantasieren: Man kann malen und verschiedene Farben nehmen. Oder man kann nur Musik hören. Man könnte auch schlafen.

015

// Aladdin Detlefsen, diktiert

Einfach Menschen formen…
Diesen Text finden Sie im Ohrenkuss-Heft Nr. 25: Du bist ein Mensch

Ohrenkuss-Autorinnen und Autoren in der Erwin-Wurm-Ausstellung