Ohrenkuss-Autorinnen und Autoren in der Erwin-Wurm-Ausstellung

001

// Björn Langenfeld, diktiert

Die Fotos ist schön. Schick an, umgezogen: Schlafanzug. Wir mussten barfuß laufen. Ich sehe gut aus in Fotos. Ich bin glücklich.
Sind für Heft „Ich bin ein Mensch“. Happy bin ich, echt happy. Alle, alle lachen.

002

// Angela Fritzen, selbst mit der Hand geschrieben

Lassen sie ihre schlechte Stimmung baden gehen. Haben wir alle schon einmal Gelebt? …
Diesen Text finden Sie im Ohrenkuss-Heft Nr. 25: Du bist ein Mensch

003

// Lars Breidenbach, diktiert

Viel Nahrung ist wichtig (zum) Wachsen, Essen, Trinken. Immer größer, immer älter. Aber noch jung, ist immer noch Kind. Erst Schulkind, gibt auch Schultüte. Später Jugendliche, dann Erwachsene, bin erwachsene, junge Mann. Tante Hildegard sagt immer: „Na, junge Mann!?“ Dann sage ich: „Das (Kompliment) geht runter wie Öl, das höre ich gerne.“ Aber Kind bleibt auch Kind, immer Kind. Tochter bleibt Tochter, Sohn bleibt Sohn. Bruder ist Bruder, Schwester ist Schwester, bleibt auch immer Schwester. Cousine ist Cousine, Cousin ist Cousin, Großcousin ist Großcousin und Leben geht weiter, sage ich.

Ohrenkuss-Autorinnen und Autoren in der Erwin-Wurm-Ausstellung