Meine Gedanken zum Thema „Zukunft!

  1. Thema „Kriege und Frieden auf der Welt!“
    Ich wünsche mir so sehr, dass es keine Kriege und Unfrieden auf der Welt gibt, dass wir alle in Frieden leben können, wenn jeder seinen Teil dazu beitragen möchte, dann sind wir gemeinsam stark, und nur dann können wir so umgehen wie richtige Menschen. Auch in der Politik ist der richtige Zusammenhalt sehr wichtig und Machtspielchen sollte es nicht mehr geben. Jeder ist für den Frieden verantwortlich und ich möchte Euch aufrufen, das gleiche zu tun, denn schließlich haben wir das gleiche Ziel!
  2. Thema „Flüchtlinge und die verschiedenen Religionen auf der Welt!“
    Diese Passage kann man nur lesen in Ohrenkuss Nummer 38 „2017 – Ein Update“.
  3. Thema „Arbeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt!“
    Ich wünsche mir, dass alle Menschen mit einer Behinderung in der Zukunft arbeiten können, wo es ihnen gut geht, und ihnen die Arbeit auch Spaß und Freude macht. Sie sollten auch fair bezahlt werden, und ihre Leistung anerkannt wird.
    Für mich persönlich würde ich mir wünschen, dass ich wieder eine ganze und feste Arbeit, mit einem richtigen Arbeitsvertrag bekomme, um damit eigenes Gehalt zu verdienen was mir zusteht. Damit ich meine Miete und meinen Lebensunterhalt zahlen kann.
    Ich könnte mir auch gut vorstellen, weitere Artikeln zu schreiben, und Vorträge zu halten, weil das meine ganz persönliche Stärke ist. Und auch mit Städte-Reisen zu verbinden, denn das wäre mein absoluter Traum. Ansonsten könnte ich mir auch gut vorstellen, ein Studium zu belegen, um danach weiter zu studieren, eventuell über Medien und Fernsehen, und alles mit ein bisschen mit graphic design zu verbinden.

Andrea Halder, selbst am Computer geschrieben

Wenn ich später alt bin
im Ruhestand
Beine hochlegen
Wellness-Urlaub
Knochen ausruhen
Cocktailbar und schlürfen

Maximilian Kurth, diktiert