Ohrenkuss …da rein, da raus – 2017 – ein Update

Ohrenkuss …da rein, da raus. Das Magazin, gemacht von Menschen mit Down-Syndrom.
Ein Projekt der downtown – Werkstatt für Kultur und Wissenschaft gGmbH

Chefredaktion: Dr. Katja de Bragança
Redaktionsassistenz: Anne Leichtfuß

Text: Julia Bertmann, David Blaeser, Lars Breidenbach, Natalie Dedreux, Aladdin Detlefsen, Dominic Edler, Claudine Egli, Anne Feldmann, Nora Fiedler, Marcus Friedrich, Angela Fritzen, Julian Göpel, Sarah Gordy, Verena Günnel, Andrea Halder, Veronika Hammel, Teresa Knopp, Maximilian Kurth, Björn Langenfeld, Marc Lohmann, Jeanne-Marie Mohn, Florian Mühle, Antonio Nodal, Ansgar Peters, Robert Petkewitz, Anna-Lisa Plettenberg, Daniel Rauers, Dorothee Reumann, Ruth Schilling, Johanna von Schönfeld, Paul Spitzeck, Marley Thelen, Maria Trojer, Lioba Ullrich, Martin Weser und Tobias Wolf

Assistenz (Unterstützung und Schreiben): Kim Beard, Clara Bellebaum, Peri de Bragança, Diana de Bragança, Daniela Chmelik, Sara Czinczoll, sowie eine Reihe von Unterstützer-Personen vor Ort.

Foto: Sandra Stein, Köln. www.sandra-stein.de

Die Fotos von Sandra Stein in dieser Ohrenkuss Ausgabe wurden in der Vorbereitungsphase, während des Aufbaus, der Eröffnung, des Aktionstages TOUCHDOWN live! und der laufenden TOUCHDOWN Ausstellung in Bonn gemacht.

Illustrationen: Vincent Burmeister, Berlin.

DANKE an Marcel Bugiel für die Beratung zur Kunst von Menschen mit Down-Syndrom und für die Konzeption und Durchführung des Aktions-Tages TOUCHDOWN live!

DANKE an Vincent Burmeister für die weltbesten Comics von selbstbewussten Menschen mit Down-Syndrom im ganzen Universum.

DANKE an Nomaden-Land für den nächtlichen Aufbau der wunderschönen Jurte.

DANKE an ZEISS und Dr. Bodo Borm für die Leihgabe des Mikroskopes Primo Star für die großartige Cytogenetiker-Performance in der TOUCHDOWN Ausstellung.

DANKE fürs Erfahrung- und Wissen-Teilen an alle Cytogenetiker und Cytogenetikerinnen nah und fern.

Die TOUCHDOWN Ausstellung ist eine Kooperation der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland mit dem Forschungsprojekt TOUCHDOWN 21.

Die partizipative Entwicklung und Vermittlung der Inhalte der TOUCHDOWN Ausstellung wurden gefördert durch die Aktion Mensch und Kämpgen-Stiftung.

Geschäftsführung: Dr. Bärbel Peschka und Dr. Katja de Bragança
Finanzen und Lektorat: Dr. Bärbel Peschka
Vertrieb und Leserservice: Karin Klapperich, Anne Leichtfuß und Damaris Stegmüller
Gestaltung der gedruckten Ausgabe: Maya Hässig, siebenzwoplus, Köln.

Druck: Druckhaus Süd, Köln.

Gestaltung der Ohrenkuss Internetseite Seite: Magnus Neumeyer, Köln.

Pflege der Ohrenkuss Internetseite und Facebookseite: Anne Leichtfuß
Softwarebetreuung: Alexander Lohse und Elisa Otto, webjazz, Stralsund.

Alle Texte sind von den Ohrenkuss-AutorInnen von ihnen selbst erstellt worden (handgeschrieben, auf dem Computer selbst geschrieben oder diktiert). Die Beiträge sind nicht zensiert oder korrigiert worden. Erklärungen sind in kursiver Schrift eingefügt.

Das Magazin Ohrenkuss ist ein Projekt von downtown – Werkstatt für Kultur und Wissenschaft gGmbH.

© Urheberrecht und Copyright: 2017 downtown – Werkstatt für Kultur und Wissenschaft gGmbH, alle Rechte vorbehalten.

Redaktion: Ohrenkuss, Friedrich-Breuer-Straße 23, D-53225 Bonn, Tel.: 0228 – 386 23 54, Fax: 0228 – 386 25 87, E-Mail: info@ohrenkuss.de Bestellungen: Tel.: 0228 – 386 24 38, Fax: 0228 – 386 25 87 oder online: www.ohrenkuss.de/kiosk

Ohrenkuss …da rein, da raus erscheint halbjährlich als gedrucktes Magazin (ISSN 1439-5118) und als online-Ausgabe: www.ohrenkuss.de.

Ohrenkuss ist werbefrei und unabhängig. Spenden sind herzlich willkommen (Volksbank Bonn Rhein-Sieg eG, IBAN: DE29 3806 0186 3016 1070 17, BIC: GENODED1BRS), Spendenquittungen können ausgestellt werden.

Ohrenkuss bei Facebook: www.facebook.com/Ohrenkuss
Ohrenkuss und TOUCHDOWN 21 bei Twitter: www.twitter.com/21Touchdown

Abgebildete Exponate aus der Ausstellung „TOUCHDOWN. Eine Ausstellung mit und über Menschen mit Down-Syndrom“, 29. Oktober 2016 bis 12. März 2017 in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn.

Ausstellungsleiterin: Henriette Pleiger

Kuratoren-Team: Dr. Katja de Bragança, Dr. Heinz Greuling, Rikola-Gunnar Lüttgenau
Beirat:
Julia Bertmann, Anne Leichtfuß, Prof. Dr. Dr. Heinz Schott

Alle Zeichnungen der Astronautinnen und Astronauten der Second Mission vom Planeten kUMUSI (2016)
Vincent Burmeister, Berlin
[Seite 8, 10, 11, 13, 16, 17, 18, 20, 26, 27, 32, 33, 36, 37, 38, 42, und 43]

Das ist Tanz (2016)
Julia Häusermann, Theater HORA, Zürich www.hora.ch [U1 und U4]

Frei von primären Bezugspersonen. Ein Portrait der Touchdown-Ausstellung (2016)
Gigo Propaganda, Essen www.gigopropaganda.com [U1]

Didascalies (2016)
Compagnie Création Ephèmère, Millau www.creation-ephemere.com [Seite 3]

Otto (2012)
Etepetete (2016)
Markus Keuler, Bremen www.markus-keuler.de [Seite 12 und 22]

Königin Victoria im Krönungs-Ornat (1859)
Franz Xaver Winterhalter, The Royal Collection London.
Über Wikimedia Commons: https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18262756  [Seite 12]

Biografische Reproduktionen zu John Langdon-Down und seiner Familie
u.a. aus den London Metropolitan Archives, UK [Seite 12 und 34]

TOUCHDOWN-Ball (2016)
Daniel Rauers, Bonn [Seite 9 und 12]

Wandteppich, ohne Titel (2014)
Brautkleid, ohne Titel (2012)
Birgit Ziegert, Atelier Goldstein, Frankfurt am Main www.atelier-goldstein.de [Seite 13 und 22]

Portrait-Reihe „Ich bin nur einmalig“ (2014 – 2016)
Britt Schilling, Freiburg www.brittschilling.de [Seite 15 und 23]

Present for the bride / Brautgeschenk (ohne Jahr)
Pair of wedding shoes / Hochzeitsschuhe (2016)
Pascal Tassini, Atelier Créahm, Liège www.creahm.be [Seite 15 und 22]

Ohne Titel (2015)
Patrick Hanocq, Atelier Créahm, Liège www.creahm.be [Seite 18]

Koffer, ohne Titel (2008)
Luc Eyen, Atelier Créahm, Liège www.creahm.be [Seite 19]

Blue Marble (1972)
Fotoaufnahme von der Erde, entstanden während des Fluges von Apollo 17 zum Mond, über Wikimedia Commons: https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=43894484
[Seite 19]

Aktions-Kunst von Alain Meert (2016)
Performance während des Aktionstages TOUCHDOWN live! Atelier Créahm, Liège www.creahm.be [Seite 19 und 21]

Eigene Zimmer (2000)
Die goldenen Jahrhunderte (2015)
Susanne Kümpel, Kunsthaus KAT18, Köln www.kunsthauskat18.de [Seite 23 und 30 ]

Liebespaar, ohne Titel (2014)
Dirty Dancing (2014)
Marie Bodson, La »S« – Grand Atelier, Vielsalm, Belgien www.lasgrandatelier.be
[Seite 23 und 25]

Jeans jacket, Mad’s City Rockers (2014)
Samuel Cariaux and Moolinex, Atelier Créahm, Liège www.creahm.be [Seite 25]

2 Motive aus der Ohrenkuss-Ausgabe SUPERKRÄFTE (2013)
Martin Langhorst, Köln www.lichtbilderlanghorst.de [Seite 25]

Skelett einer Frau (ca. 700-550 vor Chr.)
Tauberbischofsheim-Impfingen, Baden-Württemberg
Hallstatt-zeitliches Grabhügel-Feld „Gewann Rebhuhn“, Grab-Nr. 99
Osteologische Sammlung des Anthropologischen Instituts der Universität Tübingen
[Seite 26]

Figur eines Kindes, Kultur der Olmeken, Zentral- oder West-Mexiko (1400 –1200 v. Chr.) Museum aan de Stroom, Antwerpen, Belgien [Seite 27]

Ohne Titel (2010)
Christa Sauer, Atelier Goldstein, Frankfurt am Main. www.atelier-goldstein.de [Seite 29]

Landkarte, ohne Titel (2013)
Pascal Leyder, La »S« – Grand Atelier, Vielsalm, Belgien www.lasgrandatelier.be
[Seite 29]

„Der Sachsenspiegel und das sächsische Lehnrecht“
Handschrift Cod. Guelf. 3.1 Aug. 2°, 14. Jahrhundert
Folio 11v und 12r im Ersten Buch Landrecht, Artikel 3-5
Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel, Faksimile [Seite 31]

Bühne des viktorianischen Theaters in Normansfield (2016)
Langdon Down Museum, Langdon Down Centre and Down’s Syndrome Association, Teddington, Middlesex, England [Seite 33]

John Langdon Down: Portrait (undatiert)
London Metropolitan Archives, London, England [Seite 35]

Portrait von John, dem Enkel von John Langdon Down (nach 1910)
London Metropolitan Archives, UK [Seite 35]

Glas zur Aufbewahrung der sterblichen Überreste von Menschen mit Down-Syndrom aus der „Kinderfachabteilung“ der Heil- und Pflegeanstalt „ Am Spiegelgrund / Am Steinhof“ (1942 und 1943)
Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes (DÖW), Wien [Seite 37]

Abbildung aus „Kunst und Rasse“ (1928)
Paul Schultze-Naumburg, Staatsbibliothek zu Berlin [Seite 37]

Gedanken-Mobile (2015 bis 2016)
TOUCHDOWN 21, Bonn. www.touchdown21.info [Seite 39]

Chromosomen-Teppich (2015 bis 2016)
Jeanne-Marie Mohn und Liz Coleman, RAW ART FOUNDATION, Frankfurt am Main www.rawartfoundation.de [Seite 40]

Hell in a cell (2012)
Jonas Sippel, Atelier RambaZamba, Berlin. www.theater-rambazamba.org [Seite 41]

Dias aus einer Mediziner-Vorlesung zum Down-Syndrom (1976-1990)
Prof. Dr. Eberhard Passarge, Institut für Humangenetik, Universitäts Klinikum Essen [Seite 41]

Ball, ohne Titel (ca. 1998)
Judith Scott, Collection de l’Art Brut, Lausanne http://www.artbrut.ch [Seite 41]

We are family (2016)
Gabriele Lutterbeck, Köln www.gabrielelutterbeck.de [Seite 41]

My future (2016)
Sarah Gordy, London www.sarahgordy.com [Seite 45]